Veronese the illusionist

1464. The streets were empty. Only here and there a body was lying on the floor … stock-still. Smoke filled the air. Children were crying, people were wailing. The plague had another time entered the city.

Not everywhere in Venice though. The citizens living close to the church Santa Maria Assunta were saved by miracle („Thank you Saint Sebastian!”) from the black death. To thank Sebastian for his heavenly help it was decided to dedicate the little oratory of the Virgin also to Sebastian*.

The new church

Now, when more and more believers came to the little church and there was not enough space any more to house all the believers it was decided to built a new church even bigger and more beautiful that the actual one.

The “virtual reality” decoration

The decoration was entrusted to one of the most important Renaissance painters in Venice: Paolo Caliari, also called the „Veronese“. Veronese created in this little church in the outskirts of the city an artistic and theatrical masterpiece that stuns with its spectacular frescoes and paintings: „Virtual Reality“ already existed in the 16th century thanks to Veronese’s genius!

The spectacular organ

Just look at the double wing door of the organ: When these are open you can see the probatic pool depicted masterly. “Where is the pool?“, you will ask.

Source: Chorus Marsilio – Veronese in the Church of Saint Sebastian

We can only see the edge of the pool where the sick and the paralysed are sitting and waiting that an angel moves the waters. The first one who plunges himself in the waters after the angel has touched it, will be healed from all his illnesses.

The surface of the water corresponds to the lower edge of the painting: On the right side you can see how a sick is pulled out of the pool.

And the illusion?

Well, here you can spot the genius of Paolo Caliari: The perspective chosen by Veronese makes it look like the organ player is sitting right in the waters of the probatic pool and only his head is looking out from the water. Isn’t this amazing?**

Veronese dedicated fifteen years of his life to the decoration of the church that we can consider his personal „Sixtine Chapel“ where he also found his last resting-place.

*Saint Sebastian was generally worshipped in cases of plague.

**It is not the only illusion you can find in the church!

Find more infos on the opening hours and the entrance fee of the Church of San Sebastiano here.

  •   Hat sehr großen Spaß gemacht. Für alle Fragen eine Antwort und gute Tipps.

    thumb Nina
    10/19/2021
  •   Beatrice hat es wunderbar geschafft sowohl uns als auch unseren Teenagern die Begeisterung für Venedig zu vermitteln und uns die spannenden historischen Hintergründe humorvoll zu vermitteln. Können wir herzlichst empfehlen!

    thumb Thomas
    10/19/2021
  •   Vielen Dank für die tolle Führung. Unsere 3 Kinder (18, 15 und 12) haben deine abwechslungsreiche und gut durchdachte Stadtführung in die versteckten Ecken mit dessen spannenden Geschichten sehr genossen. Wir werden Bea in unserem Kollegenkreis weiter empfehlen. Herzlichen Dank!

    thumb Michèle
    10/04/2021
  •   Wir haben Dank Beatrice sehr viel über Venedig erfahren!!

    thumb Waltraud
    9/10/2021
  •   Beatrice hat diese Tour überaus lebendig und ansprechend gestaltet. Sie kennt sich sehr gut aus und ging auf alle Fragen ein. Wir haben Ecken von Venedig kennengelernt, die wir alleine nicht entdeckt hätten. Besonders hat uns die bunte Mischung aus geschichtlichen, kulturellen und lokaltypischen Infos gefallen. Ein tiefer Einblick in die venezianische Seele. Kommunikation im Vorfeld war super, das Treffen reibungslos.
    Die Tour war sowohl für uns Erwachsene, als auch für unser 10-jähriges Kind spannend und informativ.
    Wir würden sofort wieder mit Beatrice Venedig entdecken.
    Alles Gute !

    thumb Andrea
    8/31/2021
  •   Unsere Tour mit Beatrice war sehr kurzweilig und informativ, mit vielen Geschichten und historischen Hintergründen. Ich kann diese Tour nur empfehlen.

    thumb Bernd
    8/25/2021
  •   Wir können Beatrice jedem nur empfehlen.Sie hat uns (Familie) einen sehr kurzweiligen Nachmittag bereitet und hat uns auch außerhalb der Tour tolle Tipps gegeben.Danke dafürhat viel Spaß gemacht!

    thumb Kristin
    8/25/2021
  •   Die Tour war absolut super! Mal eben 2-3 Ecken abgebogen und schon war man an ruhigen Gässchen, schönen Fassaden oder an schmalen Kanälen.

    thumb Thomas
    8/18/2021
  •   Spaßig, super freundlich, flexibel, viel gelernt! Beatrice weiß wirklich alles über Venedig - von der Entstehung der Stadt bis heute!

    thumb Manfred
    8/02/2021
  •   Wir haben mit unserem 8-jährigen Sohn an der Tour teilgenommen. Beatrice hat eine super Kombination hinbekommen, den Stadtspaziergang sowohl für uns Erwachsene wie auch für ein Kind spannend und kurzweilig zu gestalten. Die Zeit ist wie im Flug vergangen. Jederzeit gerne wieder.

    thumb Daria
    8/02/2021
error: Attention: This content is protected and subject to copyright!