Das venezianische „Pfefferkorn“

Die Mitglieder der Scuola Grande di San Rocco* beratschlagten sich in den Räumlichkeiten der Bruderschaft zu den eingereichten Werken der Künstler. Die Säle sollten nämlich mit einem gewaltigen Gemäldezyklus ausdekoriert werden: So wurde eine Ausschreibung veröffentlicht um einen geeigneten Künstler zu finden.

Paolo Veronese, Giuseppe Salviati, Andrea Schiavone und Federico Zuccaro hatten bereits ihre Skizzen eingereicht.

„Der signor Jacopo Tintoretto hat kein Werk eingereicht?“, fragte einer der Mitbrüder in die Runde. Die Männer sahen sich überrascht an, als Tintoretto plötzlich schnellen entschlossenen Schrittes den Raum betrat und die verehrten Auftraggeber dazu einlud ihm in den angrenzenden Saal zu folgen. Ein Tuch bedeckte dort die exakte Stelle an der Decke für die das ausgeschriebene Gemälde vorgesehen war.

Auf ein Zeichen des Tintoretto wurde das Tuch gelüftet und die Jury stand vor einem fertig gestellten Gemälde ihres Schutzpatrons in Glorie.
Tintorettos Geschenk an die Scuola Grande – Quelle: Wikipedia

Die Männer waren sprachlos. Wie hatte es Tintoretto bloß geschafft ein Gemälde in so kurzer Zeit und mit den exakten Maßen anzufertigen?

Tintoretto begnügte sich damit den Herren zu versichern, dass – falls das Gemälde nicht gefallen würde – er es gerne dem Schutzheiligen und seiner Bruderschaft zum Geschenk machen würde. Ein geschickter Schachzug des Tintoretto, denn in den Statuten der Bruderschaft wird explizit verboten ein Geschenk an den Schutzpatron abzulehnen.

So sicherte sich Tintoretto nicht nur einen Platz für sein Gemälde in der Scuola Grande sondern auch 20 Jahre Daueraufträge für die Scuola Grande, die über 60 Gemälde bei Jacopo in Auftrag gab.

Tintoretto war eben ein echter Venezianer mit Geschäftssinn und einem starken (manchmal sicher schwierigem Charakter), der sich eine Gelegenheit nicht so schnell entgehen ließ: Nicht ohne Grund wurde er auch das „Pfefferkorn“ genannt.

*Bruderschaft des Heiligen Rochus

  •   Wir haben Dank Beatrice sehr viel über Venedig erfahren!!

    thumb Waltraud
    9/10/2021
  •   Beatrice hat diese Tour überaus lebendig und ansprechend gestaltet. Sie kennt sich sehr gut aus und ging auf alle Fragen ein. Wir haben Ecken von Venedig kennengelernt, die wir alleine nicht entdeckt hätten. Besonders hat uns die bunte Mischung aus geschichtlichen, kulturellen und lokaltypischen Infos gefallen. Ein tiefer Einblick in die venezianische Seele. Kommunikation im Vorfeld war super, das Treffen reibungslos.
    Die Tour war sowohl für uns Erwachsene, als auch für unser 10-jähriges Kind spannend und informativ.
    Wir würden sofort wieder mit Beatrice Venedig entdecken.
    Alles Gute !

    thumb Andrea
    8/31/2021
  •   Unsere Tour mit Beatrice war sehr kurzweilig und informativ, mit vielen Geschichten und historischen Hintergründen. Ich kann diese Tour nur empfehlen.

    thumb Bernd
    8/25/2021
  •   Wir können Beatrice jedem nur empfehlen.Sie hat uns (Familie) einen sehr kurzweiligen Nachmittag bereitet und hat uns auch außerhalb der Tour tolle Tipps gegeben.Danke dafürhat viel Spaß gemacht!

    thumb Kristin
    8/25/2021
  •   Die Tour war absolut super! Mal eben 2-3 Ecken abgebogen und schon war man an ruhigen Gässchen, schönen Fassaden oder an schmalen Kanälen.

    thumb Thomas
    8/18/2021
  •   Spaßig, super freundlich, flexibel, viel gelernt! Beatrice weiß wirklich alles über Venedig - von der Entstehung der Stadt bis heute!

    thumb Manfred
    8/02/2021
  •   Wir haben mit unserem 8-jährigen Sohn an der Tour teilgenommen. Beatrice hat eine super Kombination hinbekommen, den Stadtspaziergang sowohl für uns Erwachsene wie auch für ein Kind spannend und kurzweilig zu gestalten. Die Zeit ist wie im Flug vergangen. Jederzeit gerne wieder.

    thumb Daria
    8/02/2021
  •   Kann Beatrice sehr herzlich empfehlen.
    Sie ist mit Herz und Liebe dabei,was die tolle Stadt Venedig betrifft und gibt euch noch tolle Empfehlungen.

    einfach toll

    Sie ist für einen da und hilft euch auch gerne weiter.

    Ein dickes Dankeschön

    Angela und Tommaso

    thumb Angela
    7/30/2021
  •   Wir haben eine sehr persönliche und auf uns angestimmte Führung erhalten.
    Beatrice hat uns sehr differenzierte Einblicke in Details dieser schönen, für das tägliche Leben aber besonderen Stadt gewährt, die uns berührt und gleichzeitig angeregt haben mehr wissen zu wollen .
    Es war schön, dass unser „Fragenhunger“ von Beatrice offen aufgenommen wurde und wir auf fast alles eine Antwort erhalten haben. Toll!
    Abgerundet wurde diese sehr persönliche Führung für uns mit tollen, aktuellen Tipps für kulinarische Erlebnisse am Abend.
    Rundum eine gelungene Führung!
    Danke Beatrice!

    thumb Michael
    7/26/2021
  •   beatrice hat das super gemacht. es war sehr kurzweilig und interessant.

    thumb Madlen
    7/21/2021


Spürt die Magie Venedigs

  • Alle Orte und Gässchen werden sorgfältig von mir ausgewählt/geplant.
  • Entdeckt Venedig mit einer kleinen Gruppe von maximal 8 TeilnehmerInnen oder mit einer privaten Tour.
  • #enjoyrespectvenezia und ihre Einwohner indem ihr die Stadt mit einer kleinen Gruppe oder privaten Tour entdeckt. Die urbane Beschaffenheit Venedigs, ihre engen Gässchen und kleinen Campi, ist nicht für große Gruppen geeignet.
  • Die Touren können den persönlichen Interessen und Bedürfnissen angepasst werden.
  • In Italien, wie auch in anderen Staaten der EU, ist eine Gewerbelizenz für Fremdenführer verpflichtend. Indem ihr eine Tour mit mir oder einem/r meiner KollegInnen buchen – anstatt bei einem unbefugten Guide – unterstützen ihr eine Person, die all ihre Leidenschaft in ihre Arbeit steckt und in stetige Weiterbildung.

error: Attention: This content is protected and subject to copyright!