Piacere, mi chiamo Beatrice!

Ich bin im Herzen der Alpen, in Innsbruck, aufgewachsen und entschloss mich 2012 dazu von den verschneiten Tiroler Alpen in die farbenfrohe venezianische Lagune zu ziehen.

Mein Reisefieber begann während eines Erasmusaufenthaltes in Frankreich und so begab ich mich nach dem Abschluss meines Romanistikstudiums auf ein Rucksackabenteuer durch Kanada.

Nach einem Jahr sagte ich dem nordamerikanischen Kontinent „good bye“ und ließ mich in Venedig nieder (Was soll ich sagen: Wo die Liebe einen hinbringt!) und suchte nach einer Möglichkeit meine Leidenschaft für Sprachen, Reisen, Kultur und das Lesen zu kombinieren.

Die Lösung? Ich legte vor 4 Jahren die Prüfungen zur Reiseleiterin und anschließend zur Fremdenführerin hier in Italien ab und führe seitdem Besucher durch diese faszinierende Stadt.

This post is also available in: en