Forte Marghera: Konzerte, Drinks und mehr

Forte Marghera, ist – wie der Name schon sagt – ein ehemaliges Fort bzw. Kaserne(aus dem 19. Jahrhundert), das in der Phase des Risorgimento – sprich der Vereinigung Italiens, und daher im Kampf gegen das Habsburgerreich – eine wichtige Rolle spielte. (Entlang der venezianischen Küste findet man übrigens über ca 50 solcher Forts, von Treporti bis Chioggia.)

Forte Marghera
Forte Marghera

Das ehemalige (und heute ziemlich verfallene) Fort dient nicht mehr militärischen Zwecken, sondern beherbergt kulturelle und musikalische Veranstaltungen: Im Sommer füllen sich die Straßen und Restaurants (zum Beispiel Gatto Rosso) mit zahlreichen Besuchern der Konzerte lokaler/nationaler Größen. In der „Baia“ (Bucht) werdet ihr diverse Tischchen, Stühle und Liegestühle entdecken, die euch die Möglichkeit geben Musik (DJ) und Drinks (zu einem guten Preis) in Ruhe zu genießen.

Venezia Mestre: primavera a Forte Marghera
Venezia Mestre: primavera a Forte Marghera
Venezia Mestre: flora ed architettura di Forte Marghera
Venezia Mestre: flora ed architettura di Forte Marghera

Wie komme ich dort hin?

Bus Nr. 12, 12B, 12L von Piazzale Roma. Von Venedig kommend Bushaltestelle „Viale San Marco F.Marghera“ gleich nach dem Kreisverkehr.

Adresse: Via Forte Marghera

[geo_mashup_map]

This post is also available in: en